Hydraulik - Mess- und Regeltechnik
No items found Preisanfrage
 
Mittwoch 28 September 2016

Worsley Plant konnte durch konsequente Messung der Hydraulikleistung den Umsatz im Steinbruchgeschäft steigern

Worsley Plant wurde 1996 als Steinbruch-Vertragsfirma für die Zerkleinerung von Steinen an Felswänden und Abrissarbeiten gegründet, die pro Tonne abrechnete. Ihr Tätigkeitsfeld bestand in der Zerkleinerung und dem Abtransport von Steinen, was mit einem immensen Kapitalaufwand bei sehr geringer Marge einher ging. Da jeder Maschinenausfall und die dadurch bedingte Stillstandszeit sehr teuer werden kann, wenn man die Verluste sowie Kosten und Umfang der Geräte zusammenrechnet, waren mit derart großen Maschinen nur Aufträge ab 3000 Tonnen rentabel.

2003 erkannte die Firma eine Marktlücke für kleinere Aufträge, bei denen Brecherlöffel zur Zerkleinerung an Baggern angebaut wurden. Nachdem diese erfolgreich eingesetzt worden waren, ging man dazu über, die Brecherlöffel nach einer Demonstration zum Verkauf anzubieten. 2006 war das Gerät bereits weiter entwickelt, und so begann mit der Anschaffung tragbarer Hydrauliktester die Geschäftsbeziehung mit Webtec. 2007 wurde die große traditionelle Steinbruchsparte verkauft, und die Firma konzentrierte sich fortan nur noch auf den Verkauf und Verleih von Brecherlöffeln über ein Händlernetzwerk. Heute ist sie der einzige in Großbritannien ansässige Anbieter von Brecher- und Sieblöffeln für MB und REMU sowie Vertreter für Schnellwechsler und Schwenklöffel von Lehnhoff.

Klicken Sie hier, um die komplette Fallstudie herunterzuladen.

 

Gepostet von Webtec

Markiert : Neueste Nachrichten   TSI   PTE  

Streams: Firma  

  Kommentar hinzufügen Twitter   Facebook   LinkedIn   Google