Hydraulik - Mess- und Regeltechnik
No items found Preisanfrage
 
Freitag 02 August 2019

Neue App zur Berechnung der Viskosität von Hydraulikölen bei unterschiedlichen Betriebsdrücken

Wie wir alle wissen, ist die Viskosität eine entscheidende Eigenschaft von Hydrauliköl, da sie die Leistung und Effizienz eines ganzen Systems sowie die Verschleißrate bestimmter Komponenten, wie Pumpen oder Ventile, beeinflussen kann. Allerdings gehört die Messung bzw. Berechnung der Viskosität von Hydraulikölen bei unterschiedlichen Drücken seit jeher zu den schwierigeren Aufgaben. Dies wird sich nun dank der Einführung des neuen Hydrauliköl-Viskositätsrechners von Webtec ändern, der bereits (also „jetzt‟) online verfügbar ist.

Hydraulikölanbieter haben Öle mit verschiedenen Viskositäten in ihrem Sortiment. Diese Öle sind meistens nach ihrer ISO-Nummer oder Sorte gekennzeichnet, wobei ISO 32, 46 und 68 die gängigen Sorten für Hydraulikkreise sind. In unserer App wählt der Techniker einfach das verwendete Öl, die Systemtemperatur (°C) und den Druck (bar) aus, klickt auf die Schaltfläche „Submit‟ und erhält so die Viskosität (cSt). Noch nie war Hydraulik - Mess- und Regeltechnik so einfach.

Wenn Sie den Einfluss von Temperatur- oder Druckschwankungen auf die Viskosität beobachten möchten, müssen Sie nur die Werte in diesen Feldern entsprechend ändern.

Diese kostenlose Webtec-App ist sozusagen unsere „Light‟-Version. Ausführlichere Ergebnisse (auch Grafiken, teilweise in 3D) können per Anmeldung auf der Website (eingetragene Benutzer) oder Registrierung (neue Benutzer) abgerufen werden. Die Registrierung ist in Sekundenschnelle abgeschlossen; dazu müssen lediglich Name, Firma und E-Mail-Adresse angegeben werden. Wichtig: Sie können die Diagramme auch speichern, um sie in Ihren eigenen Berichten zu verwenden. Probieren Sie es doch mal aus.

Unsere neue Web-App zum Berechnen der Viskosität von Hydraulikölen finden Sie hier.

 

Gepostet von Webtec

Streams: Firma   Neueste Nachrichten  

  Kommentar hinzufügen Twitter   Facebook   LinkedIn   Google