Hydraulik - Mess- und Regeltechnik
No items found Preisanfrage
 
Freitag 06 Dezember 2019

Unsere Ingenieure der Zukunft im Blickpunkt

Warum liegt Webtec so viel daran, das Primary Engineer-Programm zu unterstützen? Martin Cuthbert, Geschäftsführer von Webtec, erklärt es uns so: „Ganz einfach deswegen, weil es uns hilft, uns für die Ingenieure der Zukunft einzusetzen.“

Angesichts sinkender Zahlen von STEM-Studenten (Wissenschaft, Technik, Ingenieursstudiengänge, Mathematik) stellt dies eine großartige Chance dar, mit Lehrern und Schülern zusammen zu arbeiten, um ihnen neue Berufsaussichten im Ingenieursbereich zu eröffnen und dabei herauszustellen, wie wichtig die Ingenieurskunst für die Welt ist, in der wir alle leben.

Nach dem Erfolg im letzten Jahr ist Webtec nun stolz darauf, das Primary Engineer-Programm 2019/20 zu unterstützen, und sieht mit Freuden der Zusammenarbeit mit den Sekundarschulen entgegen, die ab November 2019 an der „Secondary Engineer® Fluid Power Challenge“ teilnehmen werden.

Im vergangenen Jahr nahmen über 780 Schüler aus 14 Schulen aus der Gegend Cambridge und East Anglia am Primary Engineer-Programm teil. Dieses bietet Lehrern wie Schülern die Gelegenheit, sowohl im Klassenzimmer als auch in der Industrie zu arbeiten und dabei im Wettbewerb gegen gleichgesinnte Teams aus anderen Schulen anzutreten.

Zur weiteren Bekräftigung der Wichtigkeit dieses Programms – und als Unterstützung der STEM-Karrierechancen – wird Webtec alle Gewinne aus seinem kürzlich veröffentlichten Buch „An Introduction to Practical Hydraulic System Maintenance“ an die Primary Engineer Programmes® stiften.


Primary Engineer ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die 2005 gegründet wurde. Mit ihrer Programmreihe, die den Bildungsansatz „STEM by Stealth“ (dt. in etwa: STEM auf die schlaue Art) verfolgt, ist sie direkt verantwortlich für das Miteinander von über 60.000 Kindern, 3800 Lehrern und 900 Ingenieuren im Jahr.
https://www.primaryengineer.com/

 

Gepostet von Webtec

Streams: Allgemeinheit   Firma  

  Kommentar hinzufügen Twitter   Facebook   LinkedIn   Google